· 

Kletterlager Arco

Das SAC Kletterlager hat sich in den letzten Jahren stillschweigend, oder laut lärmend, je nach dem, zum Familien - Kletterlager gewandelt. Und so mancher Interessent hat dann doch entschieden, nicht mitzukommen, angesichts der Heerschar minderjähriger Rabauken. Neun Kinder zwischen zwischen 1,5 und 12 Jahren sowie erwachsenes Erziehungspersonal nahmen die weite Reise ins vermeintlich sonnige Trentino auf sich. 

Der Campingplatz in Arco liegt direkt am Fusse des Colodri mit seinen steilen, alpinen Routen. Von hier gelangt man bequem zu Fuss ins erste Familien und Einsteiger Klettergebiet. Nach ein paar einfachen Routen beschlossen die Kinder, das Gebiet zu erkunden und zwischen den Felsblöcken herumzustreunen und Schätze, wie beispielsweise einen riesigen Kaktus zu entdecken. Die Routen hier sind sehr einfach,  ziemlich abgespeckt und im Sommer wohl auch ziemlich überlaufen, aber als Einstieg genau das Richtige. Wobei, wenn man mit neun Kindern in einem Sektor auftaucht, oder besser gesagt einfällt, ist man rasch alleine. Das funktioniert so gut, dass wir uns schon überlegten, das professionell zu betreiben. Man könnte uns buchen um überlaufene Sektoren zu räumen.

Ebenfalls einfach zu Fuss zu erreichen ist das reizende Städtchen mit den herzigen Cafés, wo sie Cioccolata calda servieren, einen klebrig süssen Trinkpudding. Und dann gibt es noch Dutzende Klettergeschäfte mit allem, was das Herz begehrt und super Sonderangeboten, so dass man fast gezwungen ist seine Ausrüstung ein bisschen aufzustocken, oder ein zweites Daunenjäckchen zu posten, so für die Übergangszeit.

Die Gegend bietet sehr viel. Klettern in allen Schwierigkeitsgraden und Längen, Velowege, Biketrails, Wanderwege und natürlich den See, aber für den war es heuer leider zu kalt.

Gemeinsames Kochen, Wein degustieren, erzählen, plagieren.. gehörte natürlich auch dazu und kam nicht zu kurz.

Den Kindern gebührt grosser Dank für ihre Lebendigkeit und den Erwachsenen nicht minder grosser für ihre Gelassenheit, Geduld und Entspanntheit. Zutaten, die eine Woche zum Erfolg werden lassen.

zu den Bildern

Kommentar schreiben

Kommentare: 0