Tourenberichte

Tourenberichte · 02. Oktober 2020
Tour Widderfeldstock vom Engelbergertal Da der erste Schnee bereits die Bergwelt überzuckert hat musste unsere Tourenleiterin Bernadette Krummenacher kurzerhand umdisponieren vom Widderfeldstock auf den etwas tieferen Salistock. Danke Bernadette das hast du souverän gemeistert. Wir fahren mit den Autos nach Mettlen bei Grafenort wo wir die abenteuerliche Ruegisbalmbahn besteigen. An diesem sonnigen Herbstmorgen geniessen acht wanderfreudige SAC-ler die Fahrt hinauf nach Eggen. Während dem...
Tourenberichte · 29. August 2020
Ybriger 7-Egg Weg, 25. August 2020 Leitung Hans Alessandri Zufall? Dieselben 8 Personen wie am 12. August fahren bei strahlendem Wetter nach Einsiedeln zur 7-Egg-Wanderung. Hier geht s mit dem Postauto in 20 Minuten nach Brunni, von dort mit der 15-Personen-Kabine zu unserer ersten Egg am Fusse des Grossen Mythen, der Holzegg (1405). Kaffeepause, Sonne geniessen, Berge benamsen und bewundern. In kurzer Folge führt uns Hans im leichten Auf und Ab über die Stäglerenegg und Müsliegg (1427),...
Tourenberichte · 16. August 2020
Rundwanderung Öschinensee 12. August 2020 Leitung Hans Alessandri Von der Gondelbahn Talstation in Kandersteg bei ca. 1200 m geht s, zuerst noch begleitet vom Rauschen des Öschibachs, direkt zum Berghaus am Öschinensee (1600 m). Hier lassen wir bei einem Kaffeehalt den herrlichen Ausblick auf den tiefblauen, ruhigen See und das beeindruckende Bergpanorama (Blüemlisalp-Massiv, Fründenhorn und Doldenhorn) auf uns wirken. Weiter führt der Weg erst noch am Öschinensee entlang, danach stetig...
Tourenberichte · 15. August 2020
Nachdem wir uns in Schüpfheim getroffen haben ging es auf die Reise Richtung Grimsel. Unterwegs kauften wir dann das Abendessen und das Frühstück ein. Zudem gingen wir in ein Café und schauten, wo wir an jenem Tag welche Mehrseillängen klettern werden. Zudem machten wir gleich ab wer mit wem klettert. Als wir dann dort angekommen waren haben wir das nötigste eingepackt und haben uns getrennt. Nachdem wir losmarschiert sind zu den Startpunkten der Mehrseillängen, stiegen wir in die Routen ein.
Tourenberichte · 05. August 2020
Biketour Rund um Buttisholz Wegen schlecht Wetter wird die Tour um 1 Tag verschoben. Etwas kühl aber noch zum Biken starten wir zu viert ab Soppenseewald über den Wellbrig nach Willisau zum Kaffeehalt. Der Wigger entlang zum Schloss Wyher, Hinterberg mit toller Aussicht ins Wigger und Surental. Hinunter nach Campus Sursee. Auf geht’s zum Nottelerberg, bei der Flüsskapelle wird gerastet. Gestärkt fahren wir zum Merzeberg, Ruswilerberg. Leider war das Alpenpanorama vom Nebel verdeckt,...
Tourenberichte · 01. August 2020
Das durch die Sektion Entlebuch SAC neu erstellte Gipfelkreuz auf der Hächle „Schrattenfluh“ präsentiert sich exakt zum Nationalfeiertag stolz hoch über der Biosphäre Entlebuch.
Tourenberichte · 19. Juli 2020
Bei perfektem Hochtouren-Wetter das Ulrichshorn genussvoll bestiegen.
Tourenberichte · 12. Juli 2020
Der erste Treffpunkt war um 07:30 Uhr in Wolhusen am Bahnhof. Der zweite Treffpunkt war um 08:00 Uhr in Schüpfheim. Als alle da waren sind wir Richtung Meiringen über zwei Pässe, Glaubenbielen und den Brünig aufgebrochen. Schon nach kurzer Zeit und als alle ihr Material hatten, sind wir losgelaufen. Nach ca. 15 Minuten waren wir da....
Tourenberichte · 10. Juli 2020
Am Anfang und am Ende gab es eine "Bähndlifahrt" - von Dallenwil in Viererkabinen hinauf zum Wiesenberg, von Wirzweli in grösseren zusammengehängten Kabinen hinunter nach Dallenwil. Aber das Stück dazwischen hatte es in sich: es ging nämlich stotzig auf den Ostgrat des Stanserhorns zum Blatti, nach dem Geniessen von Aussicht und Picknick etwas abseits des Gipfeltrubels fast gleich "gäch" auf der Südseite abwärts. Die Leiterin Bernadette Krummenacher führte die Siebnergruppe kompetent...
Tourenberichte · 12. Juni 2020
Noch im April war überhaupt nicht klar, ob die Corona-Beschränkungen die Tour zulassen würden und dann ein paar Tage vorher waren die Wetterprognosen derart schlecht, dass eine Absage logisch erschien … Zwei Tage vorher schien plötzlich ein Schönwetterfenster wahrscheinlich und der Zeltplatz hatte wieder geöffnet. So machten sich sieben Erwachsene mit zehn Kindern im Alter von acht bis zwölf Jahren auf nach Andermatt – Ziel: der Klettersteig «Diavolo», welcher von der...

Mehr anzeigen